Interior // Architektur „STAMMWARE“

Empfangscounter // Espresso Bar // Gamemaster Workstation

STAMMWARE entstand im Sommer 2016, frei nach dem Entwurf "Holzstapel" des Designers Piet Hein Eek welchen er für den holländischen Music-Entertainer Hans Liberg konstruierte. Mit Motorsägen bewaffnet schuf die Entwickler Crew ( Malte Oberbeck , Niklas von Freeden  und Sebastian Sponheuer ) von TeamEscape  STAMMWARE.
Dieser Wohl spektakulärste Counter von Mitte thront keine 200m vom Checkpoint Charlie entfernt in den historischen Hallen der Stadthalle III.
STAMMWARE bildet mit seiner natürlich ehrlichen sägerauhen Optik einen starken aber durchaus reizvollen Kontrast zu den cleanen 6m höhen Gewölben und Säulen der Zimmerhalle. 
STAMMWARE besticht aber auch durch seine inneren Werte, so bietet der Counter 4 Gamemastern, einer Bar und einem Empfangstresen ein funktionales aber auch entspanntes Zuhause, das ehr an eine finnische Sauna  oder ein Ferienhaus am See erinnert als an einen Arbeitsplatz.
Und  steht so dem Holzstapel von Hans Liberg, der ihn als Music-Studio nutzt um Nichts nach.
Der Name STAMMWARE zeugt von seinen in ihm verarbeiteten 4m³ Stammware, und erinnert an die ursprüngliche Funktion der Zimmerhalle als riesiges Holzlager
des Baus der Friedrichstadt.








You may also like

IMANOX FX.one
2017
aQrad
2009
P`9311
2013
CO-Branding // TeamEscape by Kerbholz
2016
GPISO
2012
Lizard
2014
EGOone
2015
Back to Top