Der Stauraum Lizard ist das Ergebniss der  komplexeren Kreativitätstechnik Methode 635 allerdings mit einer Teilnahme von 30 Kreativen.  Die Idee wurde in mehreren Meetings im Team geboren. Das Thema dieses experimentellen Funiture Projektes lautete Wüste. Die ersten Idee wurde hierbei stetig weiter gereicht und durch Fragen der Osborn-Methode im Team zur Kernidee weiter entwickelt. 

Die Kernidee : Dieser Stauraum kennzeichnet sich dadurch aus, dass er sich einfach an allen glatten Flächen anbringen und rückstandslos wieder entfernen lässt. bildete somit das Briefing aus dem heraus dann LIZARD entstand. 

Diese Arbeit entstand in Kooperation mit Ballendat Design an der FH-Salzburg.Die Kernidee bildete somit das "Briefing" aus dem heraus dann  LIZARD gestaltet und eine Prototyp entwickelt wurde.

You may also like

IMANOX
2017
P`9311
2013
GPISO
2012
EGOone
2015
STAMMWARE
2016
aQrad
2009
CO-Branding // TeamEscape by Kerbholz
2016
Back to Top